Mini-Feuer: Acht Menschen verletzt

Nürnberg - Das Feuer war nur klein und konnte schnell gelöscht werden - dennoch erlitten acht Menschen in Nürnberg Rauchvergiftungen.

Wie die Polizei mitteilte, war ein Handtuchhalter in der Toilette eines Schulungszentrums wohl aus Absicht angezündet worden. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die acht Opfer behandelt werden. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, es entstand nur geringer Sachschaden. Vom Brandstifter fehlte zunächst jede Spur.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser