Mobile Radwerkstatt geht auf Tour

+
Von links nach rechts: Prof. Linn Song [Projektleiter], Katrin Kurfer, Marco Ravanelli, Magdalena Huber, Veronika Kulzer, Stephanie Tröndlin-Ehrler, Rosina Maier, Wolfgang Jäger [Projektbetreuer], Bettina Neumayr [Projektpartner Caritas Rosenheim].

Rosenheim - Innerhalb weniger Monate haben 15 Studentinnen der Fakultät für Innenarchitektur der Hochschule Rosenheim einen alten Bauwagen zur mobilen Radwerkstatt umgebaut.

Am Mittwoch, 23. Februar 2011 wurde der fertig umgebaute Bauwagen mit einem Kran aus dem Innenhof der Hochschule Rosenheim gehoben und anschließend in die Lessingstraße gezogen.

Dort wird er im Rahmen der sozialraumorientierten Jugendhilfe zunächst einsetzt, später auch an anderen Orten. Jugendliche aus sozial benachteiligten Schichten lernen hier nicht nur ihre Räder wieder auf Vordermann zu bringen, sondern erfahren auch Unterstützung durch die Mitarbeiter der Caritas. Von der Idee einer mobilen Radwerkstatt zeigt sich Bettina Neumayr, die als Sozialpädagogin für die Hilfsorganisation arbeitet, überzeugt: „Ein Bauwagen eignet sich sehr gut für die Arbeit der Jugendhilfe, da er überall dort aufgestellt werden kann, wo er von unseren Mitarbeitern gebraucht wird.“.

Mobile Radwerkstatt geht auf Tour

Den Bauwagen selbst hatte die Caritas Rosenheim im Jahr 2009 ersteigert. Auf der Suche nach einem Projektpartner hatte Neumayr die Fakultät für Innenarchitektur angesprochen und mit Professor Linn Song Dekan der Fakultät für Innenarchitektur rasch einen Partner gefunden.

Am Samstag, 12. März 2011 wird die mobile Radwerkstatt an ihrem ersten Einsatzort Lessingstraße um 14 Uhr mit einem großen Fest offiziell eingeweiht. Erwartet werden alle Projektmitarbeiter von der Hochschule Rosenheim und der Caritas, Sponsoren und Stadtteilvertreter. Mitglieder des studentischen Projektteams erläutern das Umbaukonzept.

Pressemitteilung Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser