Möglichkeiten diskutiert

Meridian will Mobilfunk-Empfang in Zügen verbessern

Bayern - Der Meridian denkt darüber nach in seinen Zügen Mobilfunk-Verstärker einzubauen. Aber wegen vielen Funklöchern wird noch mit den Netzbetreibern diskutiert.

Wie Radio Charivari bereits meldet, will der Meridian den Handyempfang in seinen Zügen verbessern und denkt über Mobilfunk-Verstärker nach. Meridian-Sprecher Christopher Raabe sagte uns, man arbeite derzeit an verschiedenen Möglichkeiten.

Allerdings gebe es auf den Strecken viele Funklöcher – und wo es keinen Handyempfang gebe, könne man auch nichts verstärken. Während der Meridian die Netzbetreiber auffordert, ihre Netze zu verbessern, verweisen Vodafone und Telekom unter anderem darauf, dass fehlende Mobilfunk-Verstärker in den Zügen Gründe für das schlechte Netz sind. Seitens Vodafone hieß es: Auf der Strecke München-Rosenheim-Traunstein gebe es fast durchgehend Empfang.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser