Max und Moritz ziehen Schülerscharen an

Rosenheim - Max und Moritz, diese beiden, mochte man in Rosenheim recht gut leiden! Rund 2000 Schüler werden bis Ende Januar die Ausstellung besuchen.

Monika Hauser, Leiterin der Städtischen Galerie, zur "Max und Moritz"-Austelllung:

O-Ton

Bei der Städtischen Galerie Rosenheim ist man mit dem Verlauf der aktuellen Ausstellung „Max und Moritz“ zufrieden. Man rechne damit, dass bis Ende Januar rund 100 Schulklassen und damit etwa 2000 Schüler die Ausstellung besucht haben werden, sagte die Leiterin der Städtischen Galerie, Monika Hauser.

Man würde sich aber freuen, wenn man mehr erwachsene Besucher haben könnte, die Ausstellung sei Kunst im Bilderbuch und daher auch erwachsenen gerecht. Die Ausstellung „Max und Moritz“ läuft noch bis zum 29. Januar.

Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser