Bierdieb greift Polizisten an

Mühldorf - Gewaltigen Ärger gab es an einer Tankstelle. Ein erfolgloser Bierdieb griff zwei Polizisten an. Erst mit massiver Verstärkung konnte die brenzlige Situation bereinigt werden.

Am späten Abend des Samstag, 18.05.2013, kam es an einer Tankstelle in der Innstraße zu einer Streitigkeit zwischen der Tankstellen-Kassiererin und mehreren angetrunkenen Personen. Ein 34-jähriger Mühldorfer hatte zuvor versucht, sich einen Kasten Bier aus dem Lager ohne Bezahlung anzueignen.

Als die inzwischen verständigte Streife der Polizeiinspektion Mühldorf eintraf, griff der zuvor erfolglose Bierdieb einen Polizeibeamten an. Bei dem anschließenden Gerangel, bei dem sich nun auch noch eine 40-jährige Frau einmischte, wurde der Angreifer und zwei Beamte leicht verletzt. Zudem wurden die eingesetzten Polizeibeamten massivst beleidigt.

Erst nachdem zwei weitere Streifen am Einsatzort eintrafen, konnte die Situation beruhigt werden. Beide Angreifer wurden zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Nun wird wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser