In Mühldorfer Asylbewerberunterkunft

Ging ein Afghane mit Messer auf Syrer los?

Mühldorf - In einer Asylbewerberunterkunft kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag aus noch unbekannten Gründen zum Streit zwischen einem afghanischen und einem syrischen Asylbewerber.

Dabei soll bei dem afghanischen Asylbewerber auch ein Messer im Spiel gewesen sein, was jedoch von ihm bestritten wird. Das besagte Messer konnte auch trotz Absuche seines Zimmers nicht aufgefunden werden. Verletzt wurde niemand.

Um jedoch eine weitere Eskalation und mögliche Straftaten zu verhindern, wurde der Afghane von der eingesetzten Polizeistreife in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verdachts der Bedrohung zum Nachteil seines syrischen Mitbewohners.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser