Mitteilung der Polizei München

Fußgängerin (44) will Bus erreichen - wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Neuhausen/München - Es ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Fußgängerin (44), wobei diese schwer verletzt wurde.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:


Am Montag, 16. November, gegen 7 Uhr, kam es in der Lothstraße auf Höhe der Hausnummer 17 zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 44-jährigen Fußgängerin aus München und einem Auto. Die 44-Jährige wollte nach den ersten Ermittlungen einen Linienbus auf der gegenüberliegenden Straßenseite erreichen und sie lief auf die Fahrbahn. Dort fuhr ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Dachau mit einem Skoda.

Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die 44-Jährige schwer verletzt wurde. Sie kam mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen hat die Münchner Verkehrspolizei übernommen.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums München

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer/picture alliance/dpa

Kommentare