Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erster Airbus A380 gelandet

Neuzugang am Flughafen: Die "München" kommt nach Hause

+

München - Der erste Airbus A380 ist am Münchener Flughafen eingetroffen. Am Sonntag startet das Superflugzeug bereits das erste Mal auf der Langstrecke.

Mit dem Touchdown auf der Nordbahn um exakt 12.02 Uhr und der folgenden traditionellen Wassertaufe durch die Flughafenfeuerwehr begann am Samstag eine neue Ära am Münchener Flughafen.

Hunderte Schaulustige begrüßten den auf den Namen "München" getauften ersten Airbus A380, den die Lufthansa an ihrem südlichen Drehkreuz stationiert. Nach dem Überführungsflug vom Frankfurter Flughafen wird die "München" am kommenden Sonntag ihren ersten Linienflug mit dem Ziel Los Angeles antreten.

Insgesamt stationiert Lufthansa fünf ihrer 14 Airbus A380 in München. Mit dem größten Passagierflugzeug der Welt werden in der am 25. März beginnenden Sommerflugplanperiode neben Los Angeles auch Peking und Hongkong angeflogen.

Pressemitteilung der Flughafen München GmbH

Kommentare