MERIDIAN-Netz

Fahrplanabweichungen beim letzten Zug des Tages

Landkreis - Arbeiten an Lärmschutzanlagen zwischen Ostermünchen und Großkarolinenfeld führen zwischen dem 27. Juni und 12. Juli zu Fahrplanabweichungen beim letzten Zug des Tages.

Arbeiten an Lärmschutzanlagen zwischen Ostermünchen und Großkarolinenfeld wirken sich von Samstag, 27. Juni, bis einschließlich Sonntag, 12. Juli, jeweils am Wochenende, auf einige Abschnitte des MERIDIAN-Netzes aus.

Strecke München Hbf – Rosenheim – Salzburg

Vom 27. Juni bis zum 12. Juli kommt es, jeweils in den Nächten von Samstag auf Sonntag, beim letzten Zug des Tages zu möglichen Zugverspätungen von bis zu 12 Minuten.

Vom 28. Juni bis zum 6. Juli kommt es, jeweils in den Nächten von Sonntag auf Montag, beim letzten Zug des Tages zu möglichen Zugverspätungen von bis zu 9 Minuten.

Fahrgäste werden gebeten sich trotzdem zu den regulären Abfahrtszeiten am Bahnsteig einzufinden.

Im Internet stehen die Fahrpläne auf www.der-meridian.de zum Herunterladen zur Verfügung. Fahrgäste können sich vor Reiseantritt beim 24h MERIDIAN-Servicetelefon unter +49 (0) 8024 997171 informieren. Aktuelle Informationen zur Betriebslage finden Reisende darüber hinaus immer unter www.der-meridian.de.

Pressemitteilung MERIDIAN

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: München

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser