Nach Gewaltverbrechen

Oberbürgermeister: "Die Wunde sitzt tief"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Oberbürgermeister Lackner: "Die Wunde sitzt tief."
  • schließen

Bad Reichenhall - Der Schock über die brutalen Gewaltverbrechen sitzt bei den Bürgern immer noch tief. Wir haben jetzt mit dem Oberbürgermeister über die Stimmung in der Stadt gesprochen:

Auch über zwei Wochen nach dem brutalen Gewaltverbrechen, bei dem ein 72-jähriger Maler ums Leben kam und ein 17-jähriges Mädchen schwer verletzt wurde, stehen viele Bad Reichenhaller noch unter Schock. So auch Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner: "Ich bin nach wie vor sehr schockiert über die beiden brutalen Gewaltverbrechen." Bei den Einwohnern herrsche immer noch eine gewisse Angespanntheit. Die hohe Polizeipräsenz in der Stadt habe aber zur Beruhigung beigetragen. "Das war auch mein ausdrücklicher Wunsch an die Polizei, dass die Präsenz erhöht und aufrecht erhalten wird", so Dr. Lackner. Aber trotzdem sitzt die Wunde bei den Reichenhallern tief: "In einer der schönsten Nächte des Jahres - in unserer WM-Nacht - wurden wir brutal auf den harten Boden der Realität zurückgebracht."

Die Ermittlungen laufen weiter

Lesen Sie auch:

Derzeit ist die Polizei mit Hochdruck dabei, eine Gegenüberstellung zwischen dem 17-jährigen Opfer und demTatverdächtigen vorzubereiten. "Das wird ein sehr wichtiger Ermittlungsbaustein sein", so Polizeisprecher Franz Sommerauer von der Sonderkommission "14. Juli". Einen genauen Zeitpunkt könne er aber noch nicht nennen. "Es ist aber zeitnah geplant." Am Mittwoch will man nun, mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei, erneut eine große Suchaktion durchführen. Zu konkreten Details wollte sich der Polizeisprecher bislang nicht äußern.

Mutmaßlicher Mörder wird Haftrichter vorgeführt

Opfer bedankt sich bei den Helfern

Indes hat sich die 17-jährige Sarah F., die von dem Täter niedergestochen und schwer verletzt wurde, bei den Helfern in einem Brief bedankt. "A herzliches Vergelt's Gott an alle, die als Ersthelfer, Versorger, Rettungsdienst, Polizei und Kriseninterventionsdienst (...) sofort die richtigen und wichtigen Entscheidungen getroffen haben, um mein Leben gekämpft habt."

Große Suchaktion in der ersten Woche

Suchaktion in Bad Reichenhall

Bilder von der Suchaktion in Bad Reichenhall

Impressionen von der Suchaktion in Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser