Nach schwerem Unfall am Sudelfeld 

Motorradfahrer (58) weiterhin in Lebensgefahr 

+
Immer wieder kommt es am Sudelfeld zu schweren Motorradunfällen. Auch am Mittwoch wurde ein Biker schwer verletzt.
  • schließen

Bayrischzell - Auf der B307 hat sich am Mittwochabend ein schwerer Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer war von der Straße abgekommen und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. 

Ein 58-jähriger Münchner war am Mittwochabend auf der Bundsstraße 307 in Richtung Bayerischzell unterwegs. Auf Höhe Mühlberg kam der Motorradfahrer aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, stürzte und blieb bewusstlos liegen. 

Bei dem Sturz zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Kiefersfelden auf Anfrage von rosenheim24.de mitteilte, ist der Gesundheitszustand des Mannes weiterhin kritisch. Es besteht noch immer Lebensgefahr bei dem Münchner

Schwerer Motorradunfall am Sudelfeld

Zur genauen Unfallursache können derzeit noch keine Auskünfte gegeben werden. Von der Staatsanwaltschaft wurden jedoch umfangreiche Aufträge zur Erforschung des Unfallhergangs in Auftrag gegeben.

Erst vor knapp zwei Wochen war es auf der unfallträchtigen Strecke zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei verlor ein junger Motorradfahrer aus dem Landkreis Rosenheim sein Leben. Am 30. Juni 2012 hat es schon einmal genau an der Unfallstelle vom Mittwochabend schlimm gekracht. Damals starb ein 23-jähriger Münchner.

jg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser