Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nations League

Nationalspieler Leon Goretzka: „Wollen in die Weltspitze“

Leon Goretzka
+
Leon Goretzka steht beim Training auf dem Platz.

Bayern-Profi Leon Goretzka sieht die vier anstehenden Nations-League-Spiele gegen namhafte Gegner wie Italien und England als „guten Gradmesser“ für die Fußball-Nationalmannschaft in Richtung Weltmeisterschaft in Katar. „Aufgrund der vergangenen Jahre kann man nicht behaupten, dass wir in der Weltspitze sind. Aber dahin wollen wir zurück. Zu diesem Weg gehören diese Spiele“, sagte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler am Dienstag nach dem ersten Training der DFB-Auswahl im Vorbereitungscamp in Herzogenaurach.

Herzogenaurach - „Das sind absolute Prestigeduelle“, betonte Goretzka: „Wir sind voller Vorfreude aufgrund der tollen Gegner.“ Der Auftakt in die Nations League erfolgt am Samstag (20.45 Uhr/RTL) in Bologna gegen den nicht für die WM-Endrunde qualifizierten Europameister Italien. Es folgen die Partien in München gegen England, in Budapest gegen Ungarn sowie das Rückspiel gegen Italien in Mönchengladbach. dpa

Kommentare