Diebstahlserie im Landkreis Rosenheim: Polizei sucht Zeugen

Navi-Diebstähle in Schechen: Das sagt die Polizei

Schechen/Rosenheim - Durch einen User erreichte uns der Hinweis, dass in Schechen mehrmals Autos geknackt und die dort eingebauten Navigationsgeräte entwendet worden seien. Und auch in Rosenheim seien ähnliche Fälle gemeldet worden. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise:

Zu insgesamt vier Diebstählen von Navigationsgeräten in Schechen und zwei in Rosenheim ist es seit dem 21. September gekommen, wie die Polizeiinspektion Rosenheim der Redaktion von rosenheim24.de auf Anfrage mitteilte. Dabei sei der beim Einbruch verursachte Sachschaden stets bei weitem höher gewesen als der Stehlschaden, also der Wert der Navigationsgeräte. Die Ermittlungen laufen bereits seit längerem.

Es ist nicht auszuschließen, dass es weiterhin zu Navi-Diebstählen kommen wird. Die Polizei appelliert darum an den Bürger, wachsam zu bleiben und verdächtige Personen, beziehungsweise verdächtige Aktionen um Autos der örtlichen Polizei zu melden.

Leserreporter:

Dieser Artikel wäre ohne die Hinweise unserer Leser nicht erschienen! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App, diese gibt es für Android- und Apple-Geräte, oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

srs/mb

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser