Dreister Diebstahl in Neubeuern

40.000 Euro-Bagger einfach aufgeladen und abtransportiert

Neubeuern - Ein besonders dreister Dieb entwendete von einer Baustelle einen Bagger im Wert von 40.000 Euro.

Im Tatzeitraum vom 5. April, zwischen 19 Uhr und 22 Uhr wurde von einer Baustelle neben der Staatsstraße 2359 zwischen Neubeuern und der Abzweigung zur RO26 ein Bagger der Marke Takeuchi entwendet. Nach derzeitigem Sachstand wurde der Bagger durch einen bislang unbekannten Täter auf einen Lkw verladen und so vom Tatort transportiert. Dem Eigentümer entstand ein Sachschaden von circa 40.000 Euro.

Der Bagger des Typs TB228 hat eine weiß-rote Lackierung und ist mit einem weiß-orange-grünen PANOLIN Webeaufkleber versehen. Weiterhin ist die Fahrertür individuell mit Plexiglas ausgestattet. 

Die Polizei Brannenburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08034/9068-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser