Frau in Neubeuern erleidet Gehörschaden

Böller aus dem Auto vor die Füße geworfen

Neubeuern - Eine Raublingerin wurde in der Silvesternacht verletzt. Insassen eines vorbeifahrenden Autos warfen der Fußgängerin einen Böller vor ihre Füße.

In der Silvesternacht ereignete sich gegen 23.35 Uhr in Neubeuern eine Gefährliche Körperverletzung, bei der eine 23-jährige Raublingerin verletzt wurde. Nach den Angaben der Geschädigten befand sie sich im östlichen Burgtor, als ein dunkler VW, der mit drei männlichen Personen besetzt war, an ihr in Richtung Nußdorf vorbeifuhr. 

Einer der Insassen warf einen Böller aus dem Fahrzeug, der unmittelbar vor den Füßen der Raublingerin explodierte. Dabei erlitt sie einen Gehörschaden, der ärztlich behandelt werden musste. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der  Polizeiinspektion Brannenburg unter 08034/ 9068-0zu melden.

Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser