Neue Satzung für Stipendienstiftung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Satzung und Förderrichtlinien der "Dr. Geiger’sche Stipendienstiftung" wurde nun überarbeitet, so dass nun Mittel für mehr Stipendien zur Verfügung stehen.

1657 errichtete der Rosenheimer Arzt Dr. Tobias Geiger eine „Stipendien-Stiftung für bedürftige Rosenheimer Bürgerkinder, die zum Studium taugen“. Weiter hatte er bestimmt, das Stipendium solle in erster Linie den Studierenden der Lateinschule und des Gymnasiums, dann der Theologie, Medizin und Jurisprudenz zugewendet werden. Die Anträge auf Förderung waren aufgrund der engen Bestimmungen in den letzten Jahren immer weniger geworden, und so machte sich die städtische Stiftungsverwaltung daran, die Satzung zu überabeiten.

Lesen Sie dazu morgen mehr im Oberbayerischen Volksblatt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser