Fahrer übersieht Stauende auf der A8 bei Neukirchen

Lkw rast ungebremst in Lieferwagen

+

Neukirchen - Auf der A8 München in Richtung Salzburg bei Kilometer 106.3 kam es zu einem schweren Unfall.

Nach Informationen vor Ort bildete sich auf der A8 auf der Höhe Neukirchen ein Stau. Ein aus Richtung Salzburg kommender Lkw-Fahrer übersah einen Lieferwagen, der wegen des Staus bereits zum stehen gekommen war.

Durch den heftigen Aufprall erlitt der Lenker des Lieferwagens schwere Verletzungen und wurde in das Krankenhaus Traunstein eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 80.000 Euro geschätzt.

Lkw kracht ungebremst in Lieferwagen

Am Lkw und am Lieferwagen entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten geborgen und abgeschleppt werden. 

Einige Schaulustige die Fotos und Videos mit ihrem Mobiltelefon machte wurden noch an Ort und Stelle von der Polizei verwarnt.

aktivnews/bcs

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser