Mühldorfer Polizei sucht nach Hinweisen

Brutaler Tierquäler schneidet Katze Krallen ab

Neumarkt-St. Veit - Die Polizei ermittelt gegen einen unbekannten Tierquäler. Dieser hatte einer Katze am Donnerstag alle Krallen der Vorderpfoten abgeschnitten.

Wie am 23. März bei der Polizei Mühldorf am Inn bekannt wurde, wurde am Sonntag zwischen 12 und 15:00 Uhr eine Katze in der Werkssiedlung in Neumarkt-Sankt Veit von einem bislang unbekannten Täter gequält.

Der Unbekannte schnitt der Katze dabei sämtliche Krallen der Vorderpfoten ab, sodass die Katze dadurch laut Tierarzt starke Schmerzen erlitten hatte.

Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, dies unter der Telefonnummer 08631/3673-0 mitzuteilen. Sollte der Täter ermittelt werden können, erwartet ihn eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser