Unbekannter überfällt Lidl mit Waffe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Mit vorgehaltener Waffe erzwang ein Unbekannter am Freitagabend in einer Lidl-Filiale die Herausgabe von Bargeld. Er erbeutete mehrere Tausend Euro.

Ein Unbekannter überfiel am Freitagabend, 14. Dezember, einen Discounter-Markt in der Braumeisterstraße und erbeutete dabei Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise entgegen.

Der Unbekannte betrat den Supermarkt kurz vor 20 Uhr und somit unmittelbar vor Geschäftsschluss. Er verlangte von einer Kassiererin die Herausgabe von Bargeld und verlieh seiner Forderung mit einer vorgehaltenen Schusswaffe Nachdruck. Mit Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro flüchtete der Unbekannte schließlich. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Die Ermittlungen wurden in der Nacht noch vom Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein übernommen. Aus der Vernehmung der überfallenen Angestellten ergibt sich folgende Beschreibung des Täters:

Der Mann ist ca. 165 cm groß, hat eher etwas dunklere Haut und trug zur Tatzeit einen Dreitagebart. Er war insgesamt dunkel gekleidet und führte einen dunklen Rucksack mit sich.

- Wer konnte eine derart beschriebene Person im Bereich Braumeisterstraße feststellen?

- Konnten andere verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes wahrgenommen werden?

- Wer kann sonst etwas zu dieser Tat sagen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/98730, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser