In Kurve frontal von Auto erfasst

Motorradfahrer (57) stirbt bei schwerem Unfall im Landkreis Rottal-Inn

+
Der Mann aus der Gemeinde Stunenberg wurde vom Motorrad geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Triftern/Landkreis Rottal-Inn - Bei Rindfüssing wurde ein 57-jähriger Motorradfahrer getötet. Der Mann wurde in einer Kurve frontal von einem Auto erfasst.

Update, Donnerstag 5.35 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Mittwoch, den 08.04.2020, gegen 17.50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang für einen beteiligten Motorradfahrer.


Zur Unfallzeit befuhr der 57-jährige Motorradfahrer aus der Gemeinde Stubenberg die Staatsstraße 2112 von Pfarrkirchen her kommend in Fahrtrichtung Simbach am Inn. Im Bereich Ringfüssing kam ihm ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Pfarrkirchen entgegen, der auf Grund bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw verlor. 

Niederbayern: Motorradfahrer frontal von Auto erfasst und getötet

 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß

Trotz eines Gegenlenkmanövers stieß er mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen. Der Motorradfahrer erlitt durch den Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Trotz sofortiger eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen durch hinzukommende Verkehrsteilnehmer erlag er an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Autofahrer wurde leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Eggenfelden verbracht.

Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein unfallanalytisches Gutachten durch Staatsanwaltschaft Landshut in Auftrag gegeben.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Triftern, Neukirchen und Altersham mit etwa 20 Einsatzkräften vor Ort. Durch diese wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt, ausgeleuchtet und abschließend gereinigt. Die Staatsstraße wurde für mehrere Stunden komplett für den Verkehr gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Pfarrkirchen

Erstmeldung, Mittwoch 20.30 Uhr:

Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr,  ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall in Niederbayern im Landkreis Rottal-Inn. 

Auf der Staatsstraße 2112, auf Höhe Ringfüssing, verlor ein 46-jähriger Pfarrkirchener in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, als ihm ein Motorradfahrer aus Richtung Simbach entgegenkam. Der Autofahrer geriet auf die Gegenfahrbahn und erfasste den Motorradfahrer frontal

Der Mann aus der Gemeinde Stunenberg wurde vom Motorrad geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Ein Gutachter vor Ort, die Straße wird noch bis ca. 21 - 21:30 total gesperrt sein.

bcs

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare