Kurioser Unfall in Oberaudorf *Neu: Bilder*

"Bedienfehler": Rentner (77) fährt mit Mercedes über Motorhaube

+

Oberaudorf - Am Montagnachmittag ereignete sich ein kurioser Unfall mit Fahrerflucht. Das Auto eines Rentners rutschte über die Motorhaube eines parkenden Fahrzeug und zerstörte dabei die Windschutzscheibe.

Ein kurioser Unfall ereignete sich am Montag spätnachmittags in Oberaudorf auf einem Parkplatz. Einem 77-jährigen Rentner, der hier seinen Zweitwohnsitz hat, unterlief offensichtlich ein Bedienungsfehler bei seinem Automatik-Mercedes. Beim Rangieren schoss das Auto plötzlich über einen Bordstein hinweg durch eine starke Hecke und erfuhr hierdurch eine Aufwärtsbewegung. Hinter der Hecke schließlich rutschte der Wagen über die Motorhaube eines dort geparkten Citroen und weiter in dessen Windschutzscheibe. Durch den Aufprall wurde das Auto einige Meter zurückgeschoben und der Mercedes kam daneben zu stehen. 

Der Fahrer stieg aus, sah sich kurz den Schaden an seinem Auto an und setzte dann seine Fahrt fort. Durch eine Zeugenaussage konnte der Fahrer ermittelt werden, der Unfallhergang ist ihm unerklärlich, ebenso wie die verursachten Schäden. Während der Mercedes nur leichte Beschädigungen im Frontbereich und Lackkratzer aufwies, wurde beim Citroen die Motorhaube eingedrückt und die Windschutzscheibe zersplitterte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser