Fußgängerin erlitt schwere Kopfverletzungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen
  • Martin Weidner
    Martin Weidner
    schließen

Obing - Ein schwerer Unfall hat sich am Montag auf der B304 ereignet. Eine Fußgängerin wurde von einem Auto erfasst. Sie hat sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen.

UPDATE, 14.10 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Montag ereignete sich an der B304 im Ortsbereich Obing ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 20.20 Uhr ging eine 70-jährige Urlauberin aus Nordrheinwestfalen in Obing am Gehweg in Richtung Ortsmitte. Ihr entgegen fuhr ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim mit einem Transporter. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Fußgängerin zu Sturz und fiel dabei auf die Straße und wurde vom Transporter frontal erfasst. Bei dem Unfall erlitt die Frau schwere Kopfverletzungen und musste zur Behandlung ins Klinikum Traunstein verbracht werden. Auch der Transporter-Fahrer musste aufgrund eines Schocks vor Ort durch eine Besatzung des Rettungsdienstes behandelt werden.

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfallanalytisches und technisches Gutachten an. Während der Unfallaufnahme und der Erstellung des Gutachtens musste die Bundesstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Dazu war die freiwillige Feuerwehr Obing mit ca. 20 Mann im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

UPDATE, Dienstag, 7.40 Uhr:

Über den Gesundheitszustand der Frau gibt es aktuell noch keine neuen Erkenntnisse. Die Polizei in Trostberg teilte auf Anfrage von chiemgau24.de mit, dass sie diesen im Laufe des Vormittags erst mit den behandelnden Ärzten abklären müsse.

Zum Unfallhergang konnte die Polizei bis dato lediglich sagen, dass die Frau eigentlich zunächst zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs war, dann vermutlich wegen gesundheitlichen Problemen auf die Fahrbahn stürzte und dort von einem Auto erfasst wurde. Dabei zog sie sich vermutlich schwerste Verletzungen zu.

Erst vergangene Woche wurde eine Frau in Altenmarkt von einem Auto erfasst und dabei verletzt.

Die Erstmeldung:

Nach ersten Informationen ereignete sich der Unfall gegen 20.45 Uhr am Montagabend. Die Fußgängerin soll bei dem Unfall schwerst verletzt worden sein und befindet sich nun in einer Klinik.
Der Unfallort ist an der Ortsaufahrt von Obing, in Richtung Altenmarkt.

Fotos von der Unfallstelle:

Schwerer Unfall mit Fußgängerin

redch24/mw/mg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser