Die Wetterwarnungen für unsere Region!

Landkreis - So schlimm wie an der Küste wird Orkan "Andrea" bei uns in der Region heute nacht und vor allem morgen nicht wüten. Ungemütlich wird es aber allemal. Die Wetterwarnungen...

Die Warnungen für Rosenheim und Region:

In der Nacht zum 5.1., ab Mitternacht, bis um 18 Uhr am 5.1. liegen vom Deutschen Wetterdienst folgende Warnungen vor:

* Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANBÖEN für Landkreis und Stadt Rosenheim, gültig von Donnerstag, 05.01.2012 00:00 Uhr bis Donnerstag, 05.01.2012 18:00 Uhr

Ab der zweiten Nachthälfte sind zunehmend schwere Sturmböen und einzelne orkanartige Böen zwischen 90 und 110 km/h (Stärke 10 bis 11) aus Südwest bis West zu erwarten. Am Vormittag und Mittag wird der Höhepunkt des Sturms erwartet. Dann sind auch vereinzelte Orkanböen bis 120 km/h nicht ausgeschlossen, vor allem in Verbindung mit kräftigen Schauern und Gewittern. Am Nachmittag dreht der Wind auf West bis Nordwest und lässt langsam wieder nach.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenständ

* Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE für Landkreis und Stadt Rosenheim, gültig von Mittwoch, 04.01.2012, 18 Uhr, bis Donnerstag, 05.01.2012, 8 Uhr;vor allem in windgeschützten Tälern Glätte durch überfrorene Nässe.

* Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL für Landkreis und Stadt Rosenheim, Lagen über 800 Meter, gültig bis Mittwoch, 04.01.2012, 18 Uhr; einzelne Schneeschauer, dabei fällt zusätzlich noch 1 bis 5 cm, in Staulagen etwas mehr Neuschnee. Dabei Glätte durch Schnee und Matsch.

So wütete Sturmtief "Ulli" in Deutschland:

So wütet Sturmtief "Andrea" in Deutschland

Die Warnungen für die Innsalzach-Region:

* Landkreis Mühldorf/Inn: Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖENfür den Landkreis Mühldorf am Inn, gültig von: Donnerstag, 05.01.2012 00:00 Uhr bis: Donnerstag, 05.01.2012 18:00 Uhr

Ab der zweiten Nachthälfte sind zunehmend schwere Sturmböen und einzelne orkanartige Böen zwischen 90 und 110 km/h (Stärke 10 bis 11) aus Südwest bis West zu erwarten. Am Vormittag und Mittag wird der Höhepunkt des Sturms erwartet. Dann sind auch vereinzelte Orkanböen bis 120 km/h nicht ausgeschlossen, vor allem in Verbindung mit kräftigen Schauern und Gewittern. Am Nachmittag dreht der Wind auf West bis Nordwest und lässt langsam wieder nach.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.

* Landkreis Altötting: Die Warnung vor Windböen wurde aufgehoben. Aktuell liegen keine neuen Warnungen vor

Die Warnungen für den Chiemgau:

* Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE für Landkreis Traunstein, gültig bis Donnerstag, 05.01.2012, 8 Uhr; vor allem in windgeschützten Tälern Glätte durch überfrorene Nässe.

* Amtliche WARNUNG zur UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN für Landkreis Traunstein, gültig von Donnerstag, 05.01.2012 00:00 Uhr bis Donnerstag, 05.01.2012 18:00 Uhr

Ab der zweiten Nachthälfte sind zunehmend schwere Sturmböen und einzelne orkanartige Böen zwischen 90 und 110 km/h (Stärke 10 bis 11) aus Südwest bis West zu erwarten. Am Vormittag und Mittag wird der Höhepunkt des Sturms erwartet. Dann sind auch vereinzelte Orkanböen bis 120 km/h nicht ausgeschlossen, vor allem in Verbindung mit kräftigen Schauern und Gewittern. Am Nachmittag dreht der Wind auf West bis Nordwest und lässt langsam wieder nach.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.

Die Warnungen für das Berchtesgadener Land:

* Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANBÖEN für Landkreis Berchtesgadener Land, gültig von Donnerstag, 05.01.2012, 00.00 Uhr, bis Donnerstag, 05.01.2012, 18 Uhr.

Ab der zweiten Nachthälfte sind zunehmend schwere Sturmböen und einzelne orkanartige Böen zwischen 90 und 110 km/h (Stärke 10 bis 11) aus Südwest bis West zu erwarten. Am Vormittag und Mittag wird der Höhepunkt des Sturms erwartet. Dann sind auch vereinzelte Orkanböen bis 120 km/h nicht ausgeschlossen, vor allem in Verbindung mit kräftigen Schauern und Gewittern. Am Nachmittag dreht der Wind auf West bis Nordwest und lässt langsam wieder nach.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände

* Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE für Landkreis Berchtesgadener Land; gültig von Mittwoch, 04.01.2012, 18 Uhr, bis  Donnerstag, 05.01.2012, 8 Uhr; vor allem in windgeschützten Tälern Glätte durch überfrorene Nässe.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Unsere Service-Infos für Sie:

Wetter-Vorhersage für Ihre Region

Verkehrs-Infos für Ihre Region

Webcams aus Ihrer Region

Wichtige Telefonnummer für Notfälle

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser