Müllwagen umgekippt: Fahrer zu schnell?

+

Rosenheim - Im Bereich Westerndorf/Am Wasen ist am Donnerstagmittag ein Müllwagen umgekippt. Die beiden Insassen kamen mit dem Schrecken davon.

Wohl weil der Fahrer des Müllwagens zu schnell unterwegs war (so vermutet die Polizei), kippte der Müllwagen um. Die beiden Insassen blieben glücklicherweise unverletzt.

Nicht so gut lief es für die Umgebung: Zwei parkende Autos wurden von dem umfallenden Lkw erwischt und aufeinander geschoben - es blieb aber bei Sachschaden.

Müllwagen in Pang umgekippt

Am schlimmsten ging es für die Tür zum Feuerwehrhaus aus: Eine große Steinkugel, die als Streckenbegrenzung dient, wurde ebenfalls Opfer des Müllwagens und rollte im Anschluss gegen die Tür zum Feuerwehrhaus. Die Tür wurde laut Augenzeugen-Aussagen "erheblich beschädigt".

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser