Gewissenhafter Langfinger

Penibler Dieb knackt Auto - und sorgt für dicke Überraschung

Cham - Ordnung ist das halbe Leben: So dachte wohl auch ein Dieb am Dienstag, nachdem er in das Auto einer 19-Jährigen einbrach - was er dann tat, überraschte sogar die Polizei. 

Das war ordnungsgemäß - und doch kriminell: Ein offensichtlich sehr gewissenhafter Dieb hat aus einem Auto erst zwei Portemonnaies gestohlen - und dann den Wagen wieder abgeschlossen. Möglich war das, weil die Fahrerin den Schlüssel an einem der Reifen - mehr schlecht als recht - versteckt hatte. 

Während die 19-Jährige mit ihrer Schwester an einem See in Cham joggte, machte sich der Langfinger am Fahrzeug zu schaffen. Die Geldbörsen hatten nach Polizeiangaben vom Mittwoch von außen gut sichtbar im Bereich der Mittelkonsole gelegen. Nach der Tat am Dienstagabend legte der Täter den Schlüssel sogar wieder an die ursprüngliche Stelle zurück.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser