Fenster mit Steinen zerstört

Unbekannte flexen Tresor auf und erbeuten Bares

Pfaffenhofen - Unbekannte haben am Wochenende in Pfaffenhofen mit Pflastersteinen die Scheibe eines Büros in einem Autohaus eingeworfen. Anschließend machten sie sich erfolgreich an einem Tresor zu schaffen.

Bislang unbekannte Täter warfen in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit einem Pflasterstein die Fensterscheibe zu einem Büro eines Autohauses in Pfaffenhofen ein. So verschafften sie sich Zutritt zu den Innenräumen.

In einem Büroraum flexten sie einen massiven Standtresor mit zwei Winkelschleifern auf, die sie zuvor auf einer Baustelle geklaut hatten. Im Tresor fanden die Diebe Bargeld - und ließen es mitgehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mindestens 8000 Euro.

Auf einer nahegelegenen Baustelle hatten sie zuvor zwei Vorhängeschlösser an einem Baucontainer zerstört und klauten dann die Winkelschleifer, mit denen sie später den Tresor öffneten. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Aufflexen des Tresors mit den beiden Winkelschleifern dürfte einen ziemlichen Lärm verursacht haben. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 0841 / 9343 – 0 erbeten.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser