Zivilfahnder schlagen zu

Polizei beschlagnahmt Hunderte illegale Böller

Hof - Mehr als 400 illegale Böller hat die Verkehrspolizei im oberfränkischen Hof sichergestellt.

Zivilfahnder waren am Sonntag auf der Autobahn 93 auf die Spur von insgesamt sieben Männern gekommen, bei denen sie die Feuerwerkskörper beschlagnahmten, teilten die Beamten am Montag mit. Die Männer sollen die Kracher vermutlich aus Tschechien eingeschmuggelt haben. Die Böller hatten der Polizei zufolge keine für Deutschland erforderliche Kennzeichnung. Den Mitgliedern der Gruppe drohe jetzt eine Strafanzeige nach dem Sprengstoffgesetz.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser