Die ersten Raser des Jahres erwischt

Spitzenreiter mit 165 km/h am Sudelfeld erwischt

Kiefersfelden/Sudelfeld - Die Polizei Kiefersfelden erwischte die ersten Raser am Wochenende am Sudelfeld. Trauriger Spitzenreiter war ein Tiroler:

Am Wochenende führten Beamte der PI Kiefersfelden Geschwindigkeitskontrollen an verschiedenen Messstellen im Dienstbereich durch. Insgesamt kamen 7 Verkehrsteilnehmer mit einer Verwarnung davon, 10 erhielten eine Anzeige. 

Spitzenreiter war ein 30-jähriger Motorradfahrer aus Tirol, der am Sonntagnachmittag auf seiner Honda mit 165 km/h bei erlaubten 80 km/h am Sudelfeld gemessen wurde. Bei der anschließenden Kontrolle war der Tiroler gleich doppelt verwundert: Zum Einen zeigte er sich erstaunt, dass die Polizei bereits zu dieser Jahreszeit Geschwindigkeitskontrollen am Sudelfeld durchführt; zum Anderen weil ihm durch die vorsätzliche Geschwindigkeitsübertretung ein Bußgeld in Höhe von 1.200 Euro sowie 2 Punkte und 3 Monate Fahrverbot erwarten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © sl

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser