Qualifizierungsseminar für Tagesmütter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Da Eltern Wert auf qualifizierte Tagesmütter legen, bietet das Kreisjugendamt Rosenheim nun einen Kurs an. Die praxisorientierte Weiterbildung beginnt am 7. Januar.

Ein Qualifizierungsseminar für Tagesmütter wird ab Anfang kommenden Jahres vom Kreisjugendamt Rosenheim angeboten. Viele Eltern wollen eine individuelle Form der Kinderbetreuung. Für sie sind Tagesmütter eine Ergänzung zur Betreuung in Kindertagesstätten oder eine Alternative für Kinder im Krippenalter, die noch nicht für eine Tagesstätte geeignet sind.

Die Kindertagespflege, die Tagesmütter anbieten, unterstützt Eltern und hilft ihnen, Familie und Beruf zu vereinbaren. Der Fachdienst Kindertagespflege des Kreisjugendamtes stellte fest, dass Eltern dabei immer mehr Wert auf gut ausgebildete Tagesmütter legen. Das Qualifizierungsseminar, das am 7. Januar beginnt, wird vom Kreisjugendamt zusammen mit dem Fort- und Weiterbildungsinstitut DWRO-consult GmbH angeboten.

Die Weiterbildung beschäftigt sich neben den pädagogischen Anforderungen der Kindertagespflege auch mit den rechtlichen und finanziellen Fragestellungen dieses Berufsbildes. Inhalte der Qualifizierung sind beispielsweise Entwicklungsstufen von Kindern, Gesundheit und Ernährung, Bildung und Erziehung in der Kindertagespflege, Spiel und Medienerziehung, Kommunikation und Elternarbeit, Kinderschutz sowie der Umgang mit Konflikten.

Die Weiterbildung ist praxisorientiert angelegt. Neben einem Praktikum in einer Kindertageseinrichtung entwickelt jede Teilnehmerin auch ein eigenes Konzept für ihre Tätigkeit. Auf Anfrage ist an Seminartagen eine Kinderbetreuung möglich.

Nähere Informationen zur Ausbildung als Tagesmutter sowie zur Organisation der Weiterbildung erhalten Interessierte bei der pädagogischen Fachberatung Kindertagespflege des Kreisjugendamtes Rosenheim. Die Ansprechpartnerin Isabel Neumüller ist von Dienstag bis Donnerstag vormittags unter der Telefonnummer 08031 392 2555 zu erreichen. Auskünfte gibt es telefonisch zudem bei Christine Dengler von DWRO-consult college unter 08061 3896 1300.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser