Neue Technik für Radio Charivari

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Das Charivari-Studio wird umgebaut - Kabel raus, Kabel rein, Kabel löten. Aber: "Bis jetzt läuft alles Plan.", sagt Studioleiter Andi Nickl.

Seit Freitagabend, 18 Uhr, sendet Radio Charivari aus dem Zweitstudio, damit im eigentlichen Studio der Umbau an diesem Wochenende über die Bühne gehen kann. Vier Techniker löten seit gestern Abend Kabel, bauen den Serverraum um, reißen alte Kabel heraus und verlegen neue.

"Bis jetzt läuft tatsächlich alles nach Zeitplan, und es gab noch keine größeren Ausfälle oder unlösbare Probleme," so Studioleiter Andi Nickl am Samstagmittag. "Wir bitten nur, mögliche kurze Aussetzer zu verzeihen, denn unsere Moderatoren sind noch nicht ganz mit der neuen Technik vertraut".

So erging es auch Janina Sgodda, die heute morgen als eine der ersten Charivari-Moderatoren am neuen Mischpult saß: "Am Anfang hatte ich schon ein bisschen Panik, und die erste halbe Stunde war noch etwas holprig, aber zum Ende der Sendung lief es eigentlich immer besser."

Trotz leichter Anflüge von Panik hat das Umbau-Team aber am Umbauen schon Spaß:

Das große Umbauen bei Radio Charivari

Die Morgensendung am Montag soll und muss dann schon aus dem neuen Studio laufen. Das heißt für die Helfer: Zeit bis Montag, 6 Uhr. Wir drücken die Daumen, dass alles klappt!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser