Radsport-Stars kommen nach Traunstein

+

Traunstein - Alle Radsport-Begeisterten dürfen sich freuen: die 33. Auflage der Bayern Rundfahrt startet in diesem Jahr in Traunstein.

An dem bedeutendsten deutschen Etappenrennen beteiligen sich 19 internationale Profiteams. Am Mittwoch, 23. Mai um 10.20 Uhr fällt auf dem Traunsteiner Stadtplatz der Startschuss für die Radrennfahrer. Sie haben fünf Streckenabschnitte und 800 Kilometer von der Großen Kreisstadt im Chiemgau bis ins oberfränkische Bamberg zu bewältigen.

Bereits am Dienstag, 22. Mai, können sich Sportinteressierte nachmittags und abends bei einer großen Auftaktveranstaltung am Stadtplatz auf das sportliche Großereignis einstimmen. Die Stadt Traunstein und der Radsportverein 1948 Traunstein e.V. haben zusammen mit den Veranstaltern der Bayern Rundfahrt ein abwechslungsreiches und spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Los geht’s um 16.45 Uhr mit einem vom RSV Traunstein organisierten Sprintrennen über rund 240 Meter vom unteren Kniebos durch den Jacklturm hinauf zum Stadtplatz. Bei dem Ausscheidungswettbewerb, der über grobes Kopfsteinpflaster führt, wird von den Radsportlern Explosivität, Schnelligkeit und totale Beherrschung des Fahrrades gefordert. Nach einer Qualifikation werden 16 Spitzen-Radsportler aus der Region paarweise um ihr Weiterkommen kämpfen. Man ist derzeit bemüht, für diesen Wettkampf Promisportler aus dem Bereich Wintersport zu gewinnen.

Zwischen dem Achtel-, Viertel-, Halbfinale und Finale sind spektakuläre Showeinlagen von Radsportartisten und der Einradgruppe aus Vachendorf geplant. Für Stimmung bis zur Siegerehrung um 19 Uhr sorgen DJ Gola und die Band „Die Springer“, die sich auch schon bei der Biathlon-WM in Ruhpolding bestens bewährt haben.

Internationale Sportstars in Traunstein

Ab 19.30 Uhr übernimmt dann das Team der Bayern Rundfahrt die Regie am Stadtplatz und beginnt mit der Präsentation der Spitzen-Radsportler. Teamfahrzeuge und Rundfahrt-Equipment werden dabei das Flair der großen Radsport-Welt nach Traunstein bringen. Ausstellungspavillons von Radsport-Firmen und Sponsoren sowie Imbiss-Stände runden die Auftaktveranstaltung am 22. Mai ab.

Vor dem Start am Mittwoch früh werden die Rennradler der Bayern Rundfahrt zunächst zwei Aufwärmrunden durch Traunsteins Innenstadt fahren, bevor sie dann die erste Etappe mit 215,7 Kilometer nach Penzberg angehen. Die Organisatoren hoffen auf eine rege Zuschauerbeteiligung beim Start auf dem Stadtplatz und entlang der Strecke. Sie führt vom Stadtplatz durch den Jacklturm hinunter zum Kniebos, weiter stadteinwärts auf der Schützenstraße und der Klosterstraße hinauf zur Ludwigstraße, über den Maxplatz in die Bahnhof- und Pinerolostraße und schließlich stadtauswärts über die Ludwig-Thoma-Straße und Rosenheimer Straße.

Weitere Infos im auf der Homepage www.bayern-rundfahrt.com

Pressemitteilung Stadt Traunstein / redch24

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser