Alkoholisiert mit Suzuki überschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ramsau - Ein schwerer Unfall hat sich am späten Montagabend auf der B305 ereignet. Ein Suzuki geriet auf die Böschung und überschlug sich. Die Polizei fand rasch den Grund dafür heraus:

Die Meldung der Polizei:

Ein 31-jähriger Mann aus Ramsau befuhr am Montag gegen 23.20 Uhr die B305 in Richtung Wachterl. Kurz nach der Abzweigung zum Hochschwarzeck geriet er rechts neben der Fahrbahn mit seinem Suzuki auf die Böschung, so dass er umkippte und auf dem Dach zu Liegen kam. Kurz darauf eintreffende Verkehrsteilnehmer leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Rettung.

Die durch die Polizei festgestellte Alkoholisierung des Autofahrers dürfte sicherlich die Ursache für den Unfall gewesen sein. Der Verunfallte wurde mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus Bad Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Die Meldung des BRK:

Am Montagabend gegen 23.20 Uhr hat sich auf der B305 rund 100 Meter nach der Abzweigung zur Schwarzecker Straße in Richtung Wachterl ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein alkoholisierter 31-jähriger Ramsauer war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mit seinem Suzuki überschlagen, der auf dem Dach liegen blieb. Nach erster Einschätzung kam der Mann leicht verletzt davon.

Der Mann fuhr gegen 23.20 Uhr die B305 in Richtung Wachterl. Kurz nach der Abzweigung zum Hochschwarzeck geriet er rechts neben der Fahrbahn mit seinem Suzuki auf die Böschung, so dass er umkippte und auf dem Dach liegen blieb. Kurz darauf eintreffende Verkehrsteilnehmer leisteten sofort erste Hilfe und setzten einen Notruf ab.

Suzuki überschlägt sich auf B305

Die Leitstelle Traunstein schickte daraufhin die Freiwilligen Feuerwehren Ramsau und Schönau und das Berchtesgadener Rote Kreuz zum Unfallort. Als die ersten Retter eintrafen, konnten sie rasch Entwarnung geben, da der Fahrer nicht eingeklemmt war. Das Rote Kreuz versorgte ihn notärztlich und brachte ihn dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall, wo auch eine Blutentnahme erfolgte. Die durch die Berchtesgadener Polizei festgestellte Alkoholisierung des Autofahrers dürfte nach Einschätzung der Beamten die Ursache für den Unfall gewesen sein. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Pressemeldung BRK/Polizei Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser