Polizei sucht Schülergruppe

Rodelunfall bei Ramsau: Urlauberin (39) schwer verletzt

Ramsau - Am Mittwoch ereignete sich ein Unfall. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt:

Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich bereits am Mittwoch gegen 11.30 Uhr auf dem "Hirscheckblitz" in Ramsau ein Rodelunfall. Eine 39-jährige Urlauberin stieg in einem steilen vereisten Teil der Rodelbahn vom Schlitten und ging am Rand talwärts.

Als eine Schülergruppe an der Frau vorbeifuhr, geriet ein Rodler aus noch ungeklärter Ursache zu weit nach links und fuhr der Frau ins rechte Bein. Sie erlitt dabei schwerere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom BRK ins Krankenhaus gebracht.

Der Verursacher des Unfalles konnte bislang nicht ermittelt werden. Er wird gebeten, sich bei der PI Berchtesgaden zur Klärung des Unfallherganges zu melden. Weitere Zeugenhinweise werden entgegengenommen unter Tel: 08652/94670.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Felix Kästle/

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser