+++ Eilmeldung +++

Unglücksursache unklar

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Zwischen Bad Aibling und dem Inntaldreieck:

Auffahrunfall auf A8: Vier Verletzte

+

Raubling - Am frühen Morgen kam es auf der Autobahn in Richtung Salzburg zu einem heftigen Auffahrunfall. Zwei Autos krachten ineinander und mussten abgeschleppt werden.

Update 8.10: Pressemitteilung der Polizei

Am heutigen frühen Montagmorgen gegen 05:30 Uhr ereignete sich auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg kurz nach der Anschlussstelle Bad Aibling ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, bei dem die insgesamt vier Insassen leicht verletzt wurden.

Eine 57-jährige italienische Staatsangehörige fuhr mit ihrem Nissan Micra auf der dreispurigen Autobahn mit geringer Geschwindigkeit auf dem mittleren Fahrstreifen. Ein nachfolgender 38-jähriger Audifahrer schätzte die geringe Geschwindigkeit der Nissanfahrerin falsch ein und fuhr auf den Pkw der Italienerin auf. Diese verlor aufgrund des Zusammenstoßes die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte über alle drei Fahrspuren und kam mit dem Nissan auf dem Standstreifen zum Stehen. Der Audifahrer kam ebenfalls ins Schleudern und kam auch auf dem Standstreifen zum Stehen.

Unfall auf A8 bei Wasserwiesen

Die Italienerin wurde bei dem Verkehrsunfall in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste durch die Feuerwehr Au mit technischem Gerät aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde vom Rettungsdienst leicht verletzt ins Krankenhaus Rosenheim gebracht. Der Audifahrer wurde ebenso wie seine drei Mitfahrer, darunter ein Dreijähriger, vorsorglich zur Abklärung etwaiger Verletzungen ins Krankenhaus Rosenheim gebracht. Der Hund, welcher sich im Auto der Italienerin befand, blieb unverletzt. Er wurde durch die Verkehrspolizei Rosenheim an das Tierheim Rosenheim übergeben, welche sich vorübergehend um das Tier kümmert.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7.000 Euro. Neben der Feuerwehr Au war auch das BRK mit zwei Rettungswägen und einem Notarzt im Einsatz.

Erstmeldung 6.40 Uhr

Auf der A8 kam es am frühen Morgen zu einem Auffahrunfall. Zwischen der Anschlussstelle Bad Aibling und dem Inntaldreieck krachten auf Höhe Wasserwiesen aus noch ungeklärter Ursache zwei Autos ineinander. Über Verletzte gibt es noch keine Angaben. Die Unfallstelle in Fahrtrichtung Salzburg ist inzwischen bereits wieder geräumt.

jre

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser