Tote nach Wohnungsbrand in Kirchdorf identifiziert

Frau wohl schon vor Brandausbruch verstorben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Raubling - Nach dem Wohnungsbrand am 1. Dezember war in der betroffenen Wohnung eine tote Frau gefunden worden. Deren Identität konnte nun geklärt werden. Eine Obduktion ergab auch Hinweise auf die Todesursache.

Die Kripo ermittelte nach dem Brand vom Dienstag im Raublinger Ortsteil Kirchdorf. Am heutigen Donnerstag fand nun eine Obduktion an der Leiche statt. Dabei konnte deren Identität zweifelsfrei geklärt werden. Bei der Verstorbenen handelt es sich demnach um die 60-jährige Bewohnerin der ausgebrannten Erdgeschoßwohnung.

Die rechtsmedizinische Untersuchung ergab zudem, dass die Frau wohl schon vor Brandausbruch an einem gesundheitlichen Leiden verstorben ist. Zunächst war die Todesursache noch ungeklärt gewesen.

Nach den jetzt vorliegenden Erkenntnissen kann eine Brandstiftung durch Dritte oder ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen werden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser