Rekordstrudel im Milchfrühling

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Der Landkreis steht im Zeichen des Milchfrühlings. Um dem Motto auch gerecht zu werden, versuchten sich mehrere Bäuerinnen aus den Gemeinden an einem "Rekordstrudel".

Der Freitag brachte den Startschuss in den Milchfrühling. Um dem Motto auch gerecht zu werden, haben sich mehrere Bäuerinnen aus dem Landkreis an einem "Rekordstudel" versucht. Auf dem Max-Josefs-Platz wurde der 124 Meter lange Strudel, bestehend aus vielen Einzel-Studeln und heimischen Zutaten, präsentiert.

Noch während der feierlichen Veranstaltungsrede sicherten sich viele Besucher ein begehrtes Stück des Gesamtwerks. 

Weltrekordstrudel in Rosenheim

Mit Milch- und Käseschmankerl aus dem heimischen Land begeisterten die Bäuerinnen die Passanten. Dazu gab’s Wissenswertes rund um die Milch.

Bis Ende Mai führen die Bäuerinnen des Bayerischen Bauernverbandes in den Landkreisen entlang der bayerischen Alpen gleich mehrere Veranstaltungen durch, bei denen sich alles um die Milch drehen wird.

Der Erlös der Rosenheimer Aktion geht an den Bäuerlichen Hilfsdienst.

mb

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser