„Riesen Ehre dabei zu sein“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Renate Benner bei der Kostümprobe.

Rosenheim – Im Hans Schuster Haus wurden am Mittwoch fleißig Kostüme für den Historischen Festzug am 28. August verteilt und anprobiert. Wir waren dabei.

Maximilian Mertens als Leibgarde von König Ludwig.

Maximilian Mertens ist mit 17 einer der jüngsten Teilnehmer beim Historischen Festzug am 28. August. Und der Kreisgeschäftsführer der Jungen Union Rosenheim zeigt: Der Festzug ist auch für die junge Generation ein riesen Ereignis. „Ich find, das ist 'ne verdammt coole Sache, bei einem so historischen Ereignis dabei zu sein!“, erzählt er uns. „In meinem Freundeskreis gibt’s da so manche, die mich sogar darum beneiden.“ Maximilian läuft in der Epoche 2 des Festzugs mit, als Leibgarde von König Ludwig.

Sitzt, passt, wackelt: Festzug-Kostümprobe

Renate Benner und Horst Rankl.

Mehr Fotos finden Sie hier:

Hinter der Organisation der historischen Kostüme stehen Renate Benner und Horst Rankl vom Theater Rosenheim. „Wir haben eine ganze Weile gesucht und sind dann bei einem Verleih in Eggenfelden endlich fündig geworden“, berichten sie. „Aber nicht nur wir sind beteiligt,“ ergänzt Renate Benner. Eine ganze Truppe vom Theater war am Mittwoch bei der Anprobe vor Ort. „Schließlich wollen wir alle, dass der Umzug so authentisch wie möglich wird und den Leuten richtig im Gedächtnis bleibt!“

Stadträtin Gabriele Leicht.

Der Meinung ist auch die Rosenheimer Prominenz, die beim Umzug dabei sein wird. Zahlreiche Stadträte waren sich am Mittwoch nicht zu schade, um in die Kustüme zu schlüpfen und sich zu präsentieren. So wird Stadträtin Gabriele Leicht passenderweise im Honoratioren-Kostüm mitlaufen. „Das stand seinerzeit für eine Dame von hoher Gesellschaft, die auch teuer zum heiraten war“, so Renate Benner.

An den Stangen im Hans Schuster Haus hingen aber noch viel mehr verschiedene Kleider und Uniformen – mit dabei Rosenheimer Salinenarbeiter, Volksmänner und die US-Armee. Wer alle Kostüme bestaunen will, sollte sich den Historischen Festzug nicht entgehen lassen.

ds

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser