Auseinandersetzung auf der A8:

Mann würgt Arbeitskollegen mit Spanngurt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rohrdorf - Zu einem Einsatz anderer Art mussten die Beamten am Freitagabend ausrücken. Zwei Arbeitskollegen kamen so heftig in Streit, dass die Polizei sie trennen musste.

Vier Gerüstbauer befanden sich gegen 18.00 Uhr auf der A8 mit ihrem Baustellenfahrzeug auf der Rückfahrt von einer Baustelle. Zwei der Arbeiter kamen während der Fahrt im Gemeindebereich Rohrdorf so ins Streiten, dass sie handgreiflich wurden. 

Im Laufe der Auseinandersetzung würgte ein 25-Jährer aus der Niederlausitz seinen 37-jährigen Arbeitskollegen mit einem Spanngurt. Der Fahrer des Baustellenfahrzeugs hielt am nächsten Parkplatz an. Die Arbeitskollegen und die hinzugerufenen Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim trennten die alkoholisierten Kontrahenten. 

Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde bei dem 25-Jährigen zudem eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Den 25jährigen erwartet nun jeweils eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser