Verkehrsunfall bei Rohrdorf 

Auto von Zug erfasst - Vater des Fahrers weiterhin in Lebensgefahr

+

Rohrdorf - Im Bereich des Zementwerks Rohrdorf wurde am Donnerstag ein Auto von einem Güterzug erfasst. Der Beifahrer ist noch immer in Lebensgefahr. 

Am Donnerstagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Gemeindebereich von Rohrdorf. Ein 18-Jähriger übersah das Rotlicht eines Bahnübergangs. Ein herannahender Güterzug erfasste das Auto und schleifte es mit sich.

Auto an Bahnübergang von Zug erfasst

Wie das OVB am Samstag berichtete, handle es sich bei dem schwerverletzten Beifahrer um den Vater des Autofahrers. Wie die Polizeiinspektion am Samstag auf Anfrage von rosenheim24.de mitteilte, ist der 41-jährige Rohrdorfer noch immer in Lebensgefahr.  

Video vom Unfallort:

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser