Rollerfahrer (17) stirbt noch an Unfallstelle

Vilseck/Regensburg - Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe des oberpfälzischen Vilseck (Landkreis Amberg-Sulzbach) ist am späten Montagnachmittag ein Jugendlicher ums Leben gekommen.

Der 17 Jahre alte Rollerfahrer wollte eine Staatsstraße überqueren und übersah offensichtlich ein heranfahrendes Auto. Der 22-Jährige am Steuer des Kleinwagens konnte nicht mehr bremsen und stieß mit dem Roller zusammen. Der 17-Jährige starb nach Angaben des Polizeipräsidiums in Regensburg noch an der Unfallstelle.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser