Auftaktveranstaltung der Spendenaktion "Rosenheim speckt ab!"

Kilos verlieren und Gutes tun

+
Die Spendenaktion wird von zahlreichen Sportlern und Prominenten unterstützt: Radprofi Marcus Burghardt (rechts) beim Wiegen mit Michi Steinkohl von "37° Celsius Indoor und Outdoor".

Rosenheim - Zum Start der Spendenaktion "Rosenheim speckt ab!" stellte sich gestern Profi-Radsportler Marcus Burghardt auf die Wage im Fitness-Club "37° Celsius Indoor und Outdoor". Bis 6. Januar kann sich jeder anmelden und registrieren - für jedes verlorene Kilo spendet die "Yes-Stiftung" einen Euro.

Initiator Michi Steinkohl von "37° Celsius Indoor und Outdoor"

Seit gestern läuft die Anmeldung für die Spendenaktion "Rosenheim speckt ab!". Bis einschließlich 6. Januar kann sich jeder ab 18 Jahren im Fitness Club "37° Celsius Indoor und Outdoor" in der Gießereistraße 6 in Rosenheim anmelden und sein Ausgangsgewicht notieren lassen. Bis zum 22. Januar heißt es dann abspecken und Gewicht reduzieren. Für jedes verlorene Kilo wird ein Euro an die Jugend der Region gespendet. "Die Aktion ist nicht an unseren Club gebunden", betonte Initiator Michi Steinkohl von 37°, "wir wollen einen Anstoß geben, etwas für die eigene Figur zu tun." Weiter erklärte er: "Keiner der Teilnehmer muss spenden, das übernimmt die Yes-Stiftung".

Kamilo Kolarz von der YES-Stiftung

"Youth Education Sport" (YES) ist eine Stiftung mit Sitz in Bad Feilnbach, die die sportliche Förderung von Jugendlichen unterstützt. Für jedes verlorene Kilo spendet die Stiftung einen Euro an Vereine und Institutionen der Region, die sich dem Nachwuchssport oder der Jugendausbildung widmen. Vereine können sich auf Facebook registrieren oder aber von anderen vorgeschlagen werden. "Bisher haben sich unter anderem schon die Nachwuchsabteilungen der Starbulls Rosenheim, des TSV 1860 Rosenheim und des SV Pang angemeldet", erläuterte Kamilo Kolarz von der YES-Stiftung.

Bilder der Auftaktveranstaltung von "Rosenheim speckt ab"

Die Schirmherrschaft der Spendenaktion übernahm Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. Prominente und Sportler der Region wie Marcus Burghardt, Profi-Radsportler vom Samerberg und Maximilian Brückner, Schauspieler aus Antwort bei Bad Endorf unterstützen die Aktion.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser