Abuzar Erdogan weiterhin SPD-Vorsitzender

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
(v.l.n.r.): Fraktionsvorsitzender Robert Metzger, Bezirksrätin Elisabeth Jordan (Beisitzerin), Stadtrat Abuzar Erdogan (Vorsitzender), Klaus Jordan (Kassier), Britta Promann (Beisitzerin), Edi Ikanovic (Beisitzer)

Rosenheim - Auf der Jahreshauptversammlung der Innenstadt SPD wurde der Stadtrat Abuzar Erdogan in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Er stellte auch die neuen Pläne vor.

Auf der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Rosenheim Innenstadt wurde Stadtrat Abuzar Erdogan als Vorsitzender einstimmig im Amt bestätigt. In seinem Arbeitsbericht ging Erdogan auf die vergangene Kommunalwahl ein:

„Wir haben unsere Mandate im Stadtrat leider nicht erhöhen können, allerdings haben wir gemeinsam mit Robert Metzger das Thema des bezahlbaren Wohnraums auf die Agenda der Stadtpolitik setzen können. Das ist ein Verdienst der Rosenheimer SPD!“.

Erdogan zeigt sich zudem erfreut, dass durch Maria Noichl erstmalig eine Rosenheimerin den Sprung ins Europäische Parlament geschafft hat, die zugleich Mitglied im Ortsverein Innenstadt ist.

Bei den anschließenden Wahlen wurden neben Erdogan, Edi Ikanovic als stellvertretender Vorsitzender, Klaus Jordan als Kassier sowie Bezirksrätin Elisabeth Jordan und Britta Promann als Beisitzer in den Vorstand gewählt. „Wir werden uns als Ortsverein weiter für einen attraktiveren Busverkehr und eine fahrradfreundlichere Stadt einsetzen“, so Erdogan in seiner Dankesrede.

Im Anschluss an die Wahlen gab der Vorsitzende der SPD ­Stadtratsfraktion einen aktuellen Bericht aus dem Stadtrat. Metzger betonte dabei insbesondere, dass der derzeitige Haushalt der Stadt Rosenheim einen Haushalt des „Stillstandes und der Mängelverwaltung“ darstelle. Wichtige Investitionen würden auf der Strecke bleiben.

„Die SPD ­Fraktion hat sich in den vergangenen Haushaltsberatungen mit besonderem Nachdruck für den zeitnahen Bau des Kinderhorts in Pang und das Fahrradparkhaus am Bahnhof eingesetzt“, so Metzger. Des Weiteren setzt die SPD im Bereich der Stadtentwicklung weiterhin auf bezahlbaren Wohnraum. Hierzu habe die SPD einen Antrag zum Einheimischenmodell gestellt.

Pressemeldung SPD Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser