Bauausschuss stimmt Planung zu

Aicherpark erhält ab 2018 Bahnhaltepunkt

Rosenheim - Seit Jahren wurde der Ausbau der Strecke Holzkirchen - Rosenheim diskutiert. Unter anderem auch der Bahnhaltpunkt im Aicherpark. Nun ist das Projekt einen ganzen Schritt weitergekommen.

Obwohl seit Ende  September die Planfeststellungsunterlagen öffentlich im Rosenheimer Rathaus auslagen, sind nach Angaben der Stadt bisher keien Einwände eingegangen. Daher habe der Bauausschuss des Stadtrates der Planung zugestimmt, wie das Oberbayerische Volksblatt berichtet. 

An der Strecke Rosenheim Holzkirchen auf Höhe Oberaustraße 16-18 soll nach Plänen der Deutschen Bahn südlich der eingleisigen Strecke ein Bahnsteig eingerichtet werden, über den der Aicherpark und das Wohngebiet an der Äußeren Münchener Straße mit ÖPNV/Bahn zusätzlich erreicht werden kann. Wie das Volksblatt schreibt, ist der Neubau für den Herbst 2018 geplant, vorbereitende Rodungen sollen im März 2018 stattfinden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser