Kulinarischer "Bauernherbst" geht weiter

Rosenheim - Bereits zum zehnten Mal findet der "Rosenheimer Bauernherbst" statt und dieses Mal steht die goldene Jahreszeit unter einem besonderen Motto.

"Aus der Region - Für die Region" - nach diesem Motto werden beim zehnten "Rosenheimer Bauernherbst" noch bis Ende Oktober die Bereiche Landwirtschaft, Handwerk, Handel, Tourismus und Gastronomie miteinander verknüpft. Ziel des Projektes ist es, die Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung zu schärfen, regionale Produkte auf kurzen Wegen anzubieten und heimisches Kulturgut zu pflegen.

Insbesondere die Gastronomen der Region sind aktiv am "Bauernherbst"-Programm beteiligt. Nach dem großen Erfolg im letzen Jahr bieten die sogenannten "Bauernherbst-Wirte" wieder eine Gutschein-Aktion bis 11. November an. Im Rahmen des Projektes haben außerdem einige Gastronomen spezielle "Bauernherbst-"Märkte mit ausschließlich regionalen Produkten organisiert.

So gibt es beispielsweise am Samstag, 29. September, in der Schlosswirtschaft Herrenchiemsee den kulinarischen Schmankerlabend "Kulinario" mit Produkten aus der Region, darüberhinaus stellen sich Direktvermarkter aus der Umgebung vor. Alle Termine und Angebote rund um den "Bauernherbst"sind in einem Programmheft aufgeführt. Der Veranstaltungskalender ist kostenlos in allen Tourist-Infos bzw. Gemeindeämtern der Chiemsee-Alpenland-Region sowie bei allen Volks- und Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Rosenheim erhältlich.

Weitere Informationen gibt es im Chiemsee-Alpenland-Infocenter unter Telefon 08051 / 96555-0 bzw. unter www.chiemsee-alpenland.de.

Pressemitteilung Chiemsee-Alpenland Tourismus

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser