Damit sich Familien rundum wohlfühlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Beim Ortstermin.

Rosenheim – Der Bau von 101 Wohnungen in der Finsterwalderstraße geht zügig voran: Zwei Keller sind schon fertig. Im Herbst 2014 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.

Beim Wohnungsbau der GRWS in der Finsterwalderstraße geht es zügig voran. Im April dieses Jahres erfolgte der Spatenstich für die 101 Wohnungen. Jetzt nimmt das Bauvorhaben bereits konkrete Formen an.

Bei Haus A und C sind die Keller fertig. Zum Glück haben sie das Hochwasser völlig unbeschadet überstanden. Außerdem fanden bereits aufwändige Arbeiten im Untergrund statt. Der Boden ist in diesem Bereich nicht sehr gut, das Erdreich nicht sehr tragfähig. Um die Tragfähigkeit des Baugrundes zu erhöhen, setzten die Planer auf das sogenannte „Rüttelstopfverfahren“. Dieses kam bisher in Rosenheim erst einmal zum Einsatz. Mit schwerem Gerät wurden Tonnen Kies in den Untergrund gepresst. Der Aufwand hat sich gelohnt – das Erdreich ist nun sehr stabil. Damit kann der Bau planmäßig voranschreiten.

Läuft weiter alles glatt, sind die neuen Wohnungen im Herbst 2014 bezugsfertig. Die gesamte Architektur der Wohnanlage mit drei Neubauten ist konsequent auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt – sie sollen sich in Zukunft dort rundum wohl fühlen.

Pressemitteilung GRWS

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser