Mann hatte Alkoholwert von 2,3 Promille

Betrunkener (39) geht in Pang mit Messern auf Polizisten los

Rosenheim - Mit gezogener Schusswaffe musste ein Angreifer dazu bewegt werden, seine Messer fallen zu lassen. Er war damit auf die Beamten zugegangen, die zu einer Streitigkeit gerufen worden waren.

Am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei zu einer Streitigkeit auf offener Straße in Pang gerufen. Beim Eintreffen der Beamten rannte einer der Beteiligten zunächst davon, drehte sich in einem Hinterhof um und nahm ein dort scheinbar zuvor deponiertes Jagdmesser in die Hand. Gleichzeitig zog er ein zweites Messer und lief auf die Beamten zu.Mit gezogener Schusswaffe konnte der Angreifer schließlich dazu bewegt werden, die Messer fallen zu lassen. Der 39-jährige wurde schließlich vorläufig festgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Zudem besteht der Verdacht des vorangegangenen Konsums von Betäubungsmitteln.

Der Tatverdächtige wurde zur psychiatrischen Begutachtung in eine Fachklinik gebracht und dort von einem Sachverständigen untersucht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein wird der 39-Jährige dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Unterbringung vorgeführt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser