Die Tiefgarage nach dem Brand

+

Rosenheim - In einer Rosenheimer Tiefgarage hat es am Dienstag gebrannt. Neue Bilder zeigen den Brandort kurz nach dem Feuer. *Neue Bilder*

Am Dienstagvormittag, 31. Dezember, ist aus bislang ungeklärter Ursache ein Auto in einer Tiefgarage in Brand geraten. Das Feuer hat auf mehrere Fahrzeuge übergegriffen und dabei einen erheblichen Sachschaden verursacht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Am Dienstagvormittag wurde gegen 9.15 Uhr eine starker Rauchentwicklung in einer Tiefgarage in der Traberhofstraße in Rosenheim mitgeteilt. Die Feuerwehren aus dem Rosenheimer Stadtgebiet sind mit zahlreichen Einsatzkräften zur Brandbekämpfung ausgerückt. Das Feuer in der Tiefgarage konnte nach einer knappen Stunde unter Kontrolle gebracht werden. Eine kurzzeitig angedachte Evakuierung des Wohnblocks war nicht mehr erforderlich. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert, die Fenster geschlossen zu halten. Die Traberhofstraße musste für den Durchgangsverkehr bis 12.15 Uhr abgesperrt werden.

Brand in einer Tiefgarage

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen. Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer in der Tiefgarage im Bereich eines abgestellten Chrysler Voyager ausgebrochen. Dieser begann aus bislang ungeklärter Ursache zu brennen und ist dabei vollständig ausgebrannt. Das Fahrzeug wurde für die weiteren Untersuchungen sichergestellt. Die Tiefgarage sowie 25 darin abgestellte Fahrzeuge sind erheblich brandbeschädigt und verrußt. Der Sachschaden wird derzeit auf mindestens 500.000 Euro geschätzt.

Feuerwehr löscht Brand einer Tiefgarage

Pressemitteilung Polizeiinspektion Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser