Arbeiten an Rosenheimer Eisarena

Brandschutz mangelhaft: Neue Fluchttreppen am Emilo-Stadion

Rosenheim - Die alten Fluchttreppen aus Beton sind marode und werde durch Holzpfeiler abgestützt. An diesem Zustand muss sich etwas ändern.

Neue Fluchttreppen werden bis Ende dieser Woche außen am Emilo-Stadion in Rosenheim angebracht, da die alten durch Holzpfeiler abgestützten Außenfluchttreppen aus Beton marode sind. Nächste Woche folgen die Fluchttüren im Erdgeschoss und am mittleren Treppenpodest, wie ovb-online.de berichtet.

Laut Angaben der Stadt werden die Umbauarbeiten bis zum ersten Freundschaftsspiel am 18. August beendet sein und wird dann auch der Radweg wieder freigegeben.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de und in Ihrer Heimatzeitung.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © privat

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser