Gegendemonstrationen angekündigt

Am 8. Mai: Verkehrsminister Dobrindt im Festzelt Pang 

+
Bundesverkehrsminister Dobrindt hält am 8. Mai im Frühlingsfestzelt in Pang eine Rede - wie bereits am 6. März haben sich wieder Gegendemonstranten in Rosenheim angekündigt. 

Rosenheim -  Bundesminister Alexander Dobrindt hält am Abend des 8. Mai eine Rede zu Verkehrsthemen auf dem Panger Frühlingsfest. Es haben sich bereits Gegendemonstranten angekündigt: 

Um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung mit dem Bundesverkehrsminister im Festzelt Pang. CSU-Kreisvorsitzender Herbert Borrmann eröffnet und begrüßt die Gäste, ehe Alexander Dobrindt ans Rednerpult treten wird und neben allgemeiner Bundespolitik vor dem bevorstehenden Wahlkampf auch über den Bau der Westtangente, den Ausbau der A8 und den Themenkomplex Brennernordzulauf berichten wird. Das Schlusswort hat die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig. 

Themenseiten

- Brenner-Nordzulauf 

- Brenner-Basistunnel 

Facebook-Seite: 

- Brenner-Nordzulauf

Es ist nicht sein erster Besuch in Rosenheim: Am 6. März schon war der Bundesverkehrsminister in Rosenheim. Alexander Dobrindt hat bei seinem letzten Besuch "den Neustart des Planungsdialoges" versprochen. Er habe damals zugesagt, dass zum künftigen Planungsdialog ein unabhängiger Mediator hinzugezogen werde. Dies sei bisher nicht geschehen, die Bahn selbst spreche in den Publikationen weiterhin auch nur von einem „Moderator". So schreibt es Thomas Riedrich vom Brennerdialog Rosenheimer Land in einem Mahnbrief, den er am heutigen 8. Mai dem Bundesverkehrsminister im Festzelt Pang übergeben möchte

Riedrich hatte bereits regen Schriftverkehr mit Dobrindt, der Verlauf von Fragen und Antworten kann auf der Homepage des Brennerdialogs nachgelesen werden. Demnach fordert die Bürgerinitiative Dobrindt auf, die Bürger ernst zu nehmen, für einen einen transparenten und ergebnisoffenen Prozess zu sorgen. Das Ergebnis des Dialogprozesses solle nicht nur in einer unverbindlichen Empfehlung an den Lenkungskreis münden, sondern auch eine bindende Wirkung bekommen. Nur so könne der Bundesverkehrsminister auch künftig auf die konstruktive Mithilfe der Initiative bauen. 

Die Bürgerinitiative Brennerdialog und weitere Initiativen haben Gegendemonstrationen am 8. Mai vor dem Festzelt angekündigt. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland veranstaltet laut Facebook einen "Hust-Flashmob für Alexander Dobrindt". 

mb

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser