"Der tote Bote"

Kann er's noch? Der Rosenheim Cops-Chef muss selber ermitteln

+
Die Rosenheim-Cops

Rosenheim - Eine neue Folge der Rosenheim Cops läuft am Dienstagabend (19.25 Uhr/ZDF): "Der tote Bote" stellt Polizeichef Achtzinger zunächst vor Rätsel. 

In einem Waldstück in de Nähnov Rosenheim finden Spaziergänger einen Toten. In Ermangelung an Kommissaren leitet Polizeichef Achtziger die Ermittlungen gemeinsam mit Hauptkommissarin Verena Danner selbst.

Pathologin Sandra Mai stellt fest, dass der Mann erschlagen wurde. Die Tatwaffe - ein schwerer Ast - ist rasch gefunden. Auch das Opfer kann identifiziert werden. Es handelt sich um den vorbestraften Uwe Drechsler, der bereits mehrfach wegen Einbruchs und Diebstahls verurteilt wurde.

Nun wird es aber mysteriös: In einiger Entfernung zum Tatort findet die Spurensicherung einen Koffer. Darin befinden sich geldscheingroße Papierschnipsel, die wie Geldscheine zu kleinen Stapeln geschichtet sind, auf denen jeweils ein echter Schein liegt. Offenbar sollte also eine größere Geldmenge vorgetäuscht werden. Handelt es sich um Lösegeld?

Ein ziemlich komplizierter Fall für Verena Danner und Polizeichef Achtziger, der sich erst einmal daran gewöhnen muss, wieder selbst die Fäden in die Hand zu nehmen. 

Einen Vorgeschmack gibt es hier: 

Die Folge sehen Sie um 19.25 Uhr im ZDF oder schon jetzt hier online

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser